English

Auf  der  Drehbühne  des  Lebens

Hogarth, William (1697 London 1764). Das Gelage oder Rakewell bei den Mädchen. Die Gesellschaft zu fortgeschrittener Stunde. Kupferstich. Bezeichnet: Invented, Painted, Engraved, & Publish’d by Wm. Hogarth June ye. 25. 1735. According to Act of Parliament. / Plate 3. 36 x 40,7 cm.

William Hogarth, Rakewell bei den Mädchen (A Rake's Progress III)

The Rake’s Progress III. – Abbildung Hogarth-Katalog Zürich, 1983, 25. – Fünf Vierzeiler-Untertexte. – Abdruck von der vom kgl. Kupferstecher James Heath (1757 London 1834) um 1822 überarbeiteten Platte („Selbst diese Abzüge sind heute aber relativ selten geworden“, Kunstgalerie Esslingen 1970; und Meyers Konv.-Lex., 4. Aufl., VIII [1888], 625: „Eine schöne Ausgabe“, geschätzt auch schon von zeitgenössischen Sammlern vom Range etwa eines A. T. Stewart [Catalog of the Stewart Collection, New York 1887, 1221, „fine plates“]).

„ Die Mamsell, die da im Vordergrunde ihre Toilette zu machen scheint … kleidet sich eigentlich aus. Sie ist willens, ihre Künste zu zeigen, und sich zu dem Ende in der Tracht des Huhns mit der Gabel in der Brust, als lebendiges Gericht, auf die Tafel bringen zu lassen. Die Schüssel, die dort zur Thüre hereingebracht wird … wird die Drehbühne sein, auf welcher sie figurieren wird “

(Lichtenberg).

Vorgenanntes Detail in Originalgröße als Titelumschlag des Hogarth-Katalogs des Kunsthauses Zürich 1983.

Angebots-Nr. 4.709 / EUR  322. / export price EUR  306. (c. US$ 354.) + Versand

William Hogarth, Rakewell bei den Mädchen (A Rake's Progress III; Rahl)

– – – Dasselbe in Kupferstich von Carl Heinrich Rahl (Hoffenheim 1779 – Wien 1843). (1818/23.) Bezeichnet: 15. / Pl. 3. 20,7 x 26,5 cm. – Ohne die Untertexte.

Angebots-Nr. 7.649 / EUR  187. (c. US$ 216.) + Versand

– – – Dasselbe in Kupferstich von Ernst Ludwig Riepenhausen (1765 Göttingen 1840, Univ.-Kupferstecher ebda.). Bezeichnet: W Hogarth inv & pinx. Riepenh. del. sculps. / Pl. 3. 20,5 x 24,2 cm.

William Hogarth, Rakewell bei den Mädchen (Riepenhausen)

Auf besonders festem Papier, wohl um 1850. – Im weißen Rand schwach leimfleckig. – Riepenhausens Stiche nach Hogarth („sehr schätzbar“, Nagler) zählen zu seinem Hauptwerk und werden den Hogarth’schen Kupfern teilweise sogar vorgezogen. – Abbildung.

Angebots-Nr. 7.650 / EUR  202. (c. US$ 234.) + Versand

William Hogarth, Rakewell bei den Mädchen (A Rake's Progress III; Lithographie)

– – – Dasselbe in Lithographie von C. C. Böhme. (1833/36.) Bezeichnet: 69 / C. C. Böhme lit. / Der Weg des Liederlichen 3tes Blatt. 23 x 22,2 cm. – Ausführlicher Untertext à la Lichtenberg in Deutsch.

Angebots-Nr. 12.140 / EUR  189. (c. US$ 218.) + Versand

komplette Exemplare der Folge sowie weitere Einzelblätter verfügbar


“ I have no need to ask reference about you because I know your name like one of the best on the market. Thank you again for your request and my best regards ”

(Sig. U. B., October 30, 2009)