English

Ticket  für  ein  Schulfest

Hogarth, William (1697 London 1764). Ticket for Tiverton School Feast 1740. Phantasiereich gestaltete Einladungskarte für das Jahresdinner der Ehemaligen der von Peter Blundell 1604 gegründeten Eliteschule in Devonshire. Neben Folianten und zwei Schülern bescheiden im Vordergrund sitzend der Gründer, auf die unter einem Triumphbogen angesiedelte beziehungsreich schöne Gruppe mit Minerva in hiesiger Eigenschaft als Patronin auch der Schullehrer und namentlich der Schulkinder weisend, die ihrerseits auf das diagonal hingelagerte Schulgebäude weis. Kupferstich von Thomas Cook (ca. 1744 – London 1818). Bezeichnet: Hogarth pinx. / T. Cook sculp. / Published by Longman, Hurst, Rees & Orme, Octr. 1st. 1809., ansonsten wie vor und unten. Bildgröße 13,7 x 17,1 cm.

William Hogarth, Ticket for Tiverton School Feast 1740

Während das Motto des Triumphbogens IN PATRIAM POPULUMQUE FLUXIT auf des Gründers bis nach London ausstrahlende Liberalität anspielt, so das der Schleife unten UTRIUSQUE UNUS ET EX STEMMAT… SURGIT HONOS möglicherweise auf die Oxford und Cambridge ähnelnde Schulstruktur. Obgleich anlaßgemäß weit gestreut, erwiesen sich diese Karten schon vor 200 Jahren als größte Raritäten. Hier denn im Stich Cook’s – „machte sich auch einen Namen als Hogarth-Stecher“ (Thieme-Becker) –, der sie aber wohl erstmals in seiner seiner Folio-Ausgabe folgenden kleinen Ausgabe der Jahre 1806/09 wiedergegeben hat. – Innerhalb des breiten weißen Plattenrandes geschnitten, dessen Außenkanten dreiseits ganz schwach angebräunt sind.

Angebots-Nr. 15.327 / EUR  118. (c. US$ 135.) + Versand


„ danke für die prompte Lieferung der beiden hübschen Cassas-Blätter (von Antiochia). Den Überweisungsauftrag gab ich gestern zur Bank. Viele Grüße und ein schönes Wochenende … “

(Herr K. O., 6. Februar 2009)